24 h Notdienst: 069912622500
Öffnungszeiten: Mo-Fr 9 bis 19 Uhr

Leistungen

Unser Spezialisten-Team sowie modernste technische Geräte ermöglichen das Angebot eines breiten Spektrums professioneller und komplexer Leistungen. Wir bringen unser medizinisches Wissen in allen Fachbereichen laufend auf den neuesten Stand. Eine strategische Vorgehensweise zur Abklärung der Erkrankung mit dem Ziel, klare Diagnosen zu stellen, hat für uns oberste Priorität. Dabei ist es uns wichtig, den Tierbesitzer bestmöglich aufzuklären, bevor wir Medikamente verordnen oder einen chirurgischen Eingriff durchführen. Um Ihr Tier möglichst lange gesund zu halten sind auch regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen wichtig, die auch bei uns im Haus stattfinden. Wir übernehmen gerne die gesamte Betreuung Ihres Tieres.

Icon
Augenheilkunde

Spezielle Instrumente, wie eine Handspaltlampe, ein Tonometer (zur Augendruckmessung), optische Linsen (zur Beurteilung des Augenhintergrundes) ermöglichen uns eine genaue Untersuchung der Augen und deren Umgebung. Auch Ultraschalluntersuchungen der Augen helfen uns bei der Diagnose. Therapeutisch führen wir abgesehen von der medikamentösen Therapie chirurgische Eingriffe am Auge (abgesehen von intraokularer Chirurgie) und Lidkorrekturen durch.

Icon
Bildgebende Diagnostik

Bei sehr vielen Erkrankungen können Veränderungen im Körperinneren durch eine Röntgenaufnahme erkannt werden, ohne chirurgisch eingreifen zu müssen. Dazu gehören nicht nur Veränderungen an den Zähnen und Knochen, sondern auch krankhafte Erscheinungen im Bereich der Weichteile. Mit unserem modernen, digitalen Entwicklungssystem können Aufnahmen problemlos innerhalb weniger Minuten beurteilt werden. Auch die Ultraschalluntersuchung ist absolut nebenwirkungs- und schmerzfrei. Mit unserem Highend-Gerät ermöglicht sie die genaue Beurteilung der Organe und wird beispielsweise verwendet bei: Erkrankungen der Harn- und Geschlechtsorgane, Trächtigkeitsuntersuchungen, Erkrankungen von Leber, Milz, Magen, Darm, Bauchspeicheldrüse, Nebennieren, Schilddrüse und bei Erkrankungen des Herzens und des Auges.

Icon
Blutbank

In unsere Tierklinik werden immer wieder schwerverletzte oder kranke Hunde und Katzen gebracht, die ohne Bluttransfusion sterben würden. Daher haben wir eine Blutbank für Hunde und Katzen eingerichtet, um jederzeit Blut bzw. Plasma für kranke Tiere zur Verfügung zu haben. Dafür brauchen wir aber auch Blutspender. In unserer Datenbank befinden sich bereits eine Reihe von Hunden und Katzen, deren Besitzer sie als potentielle Lebensretter eingeschrieben haben. Wir sind aber laufend auf der Suche nach neuen „tierischen Helden“. Weitere Informationen dazu auf unserer Blutspender-Seite.

Icon
Chirurgie

Neben der Weichteilchirurgie (Kastrationen, Tumoroperationen, Biopsien, Entfernung von Fremdkörpern aus dem Magen-Darm-Trakt etc.) bildet auch die Gelenk- und Knochenchirurgie einen Schwerpunkt in unserer Klinik. Für die Durchführung einer Osteosynthese (chirurgische Therapie eines Knochenbruches) steht uns eine breite Auswahl an Instrumenten und Implantaten zur Verfügung. Wenn es zu keiner starken Verlagerung der Frakturenden gekommen ist, können Knochenbrüche manchmal konservativ (d.h. nur mit einem versteiften Verband) geheilt werden. Sonst müssen Knochenbrüche beim Tier fast immer chirurgisch versorgt werden. Je nach Lokalisation und Art des Bruches werden dann unterschiedliche Techniken eingesetzt, z.B. verschiedene Formen der Nagelung, Platten mit Schrauben oder externe Schienung.

Zu den häufigsten Gelenkoperationen zählt der Kreuzbandriss. Wir bieten zur Versorgung verschiedene Operationsmethoden an, unter anderem die TPLO (Tibial Plateau Leveling Osteotomy). Das Prinzip beruht auf einer Schwenkung der Gelenkfläche des Unterschenkelknochens, womit die Biomechanik des Kniegelenks derart verändert wird, dass der Vorschub, der normalerweise vom vorderen Kreuzband abgefangen wird, vermieden wird.

Icon
Endoskopie

Endoskopie bedeutet „nach innen schauen“. Endoskopische Eingriffe ermöglichen uns die Untersuchung bzw. die Therapie von Krankheiten, indem man sich über vorgegebene Körperöffnungen (Gehörgang, Nase, Luftröhre, Speiseröhre, ...) Zugang in das Körperinnere verschafft, wie z.B. bei der Entfernung eines Fremdkörpers aus dem Magen bei der Gastroskopie. Auch wenn man zu Körperhöhlen gelangen möchte, die keine Öffnung nach außen haben, benötigt man nur ganz kleine chirurgische Zugänge (ca. ½ cm groß), um die endoskopischen Instrumente einzubringen (siehe Endoskopische Kastration). Wir bieten folgende Teilgebiete der Endoskopie an:

Laparoskopie (Bauchhöhle)
Thorakoskopie (Brusthöhle)
Arthroskopie (Gelenke)
Gastroskopie (Magen)
Coloskopie (Darm)
Otoskopie (Ohr)
Rhinoskopie (Nasenhöhle)
Tracheoskopie/Bronchoskopie (Luftröhre/Bronchien)

Icon
Hausapotheke

In unserer gut sortierten Hausapotheke finden wir alle Medikamente, die man für die tägliche tierärztliche Praxis benötigt. Auch für seltenere Erkrankungen haben wir in den meisten Fällen das geeignete Medikament im Haus. Natürlich sind wir auch gut für einen Notfall gerüstet, das heißt, in einem lebensbedrohlichen Zustand können wir sofort die geeigneten Maßnahmen ergreifen, um dem Tier zu helfen.

Icon
Hauterkrankungen

Die Haut ist das größte Organ des Körpers und hat viele wesentliche Funktionen, die für die Gesundheit des Tieres notwendig sind. Sie schützt vor Schädigung durch äußere Einflüsse und kann Wärme, Kälte, Schmerz, Juckreiz, Berührung und Druck wahrnehmen. Dementsprechend wichtig ist es daher, dass die Haut gesund und intakt ist. Wir haben durch eine umfangreiche Spezialausbildung die Möglichkeit, gezielte Untersuchungen durchzuführen um in den meisten Fällen eine exakte Diagnose stellen zu können. Dabei spielt auch die Allergiediagnostik eine wichtige Rolle.

Icon
Herzerkrankungen

Die konsequente Weiterentwicklung der Veterinärmedizin ermöglicht es, angeborene oder im Laufe des Lebens erworbene Herzerkrankungen frühzeitig zu erkennen und entsprechend zu therapieren. Unser Ziel ist es auch herzkranken Tieren mithilfe einer jeweils individuell abgestimmten Therapie ein weitgehend unbeschwertes Hunde- bzw. Katzenleben bis ins Alter zu ermöglichen. Eine Herzuntersuchung gehört daher in jedes Vorsorgeprogramm. Die Tierklinik Wiener Neustadt bietet Ihnen die Möglichkeit einer umfangreichen Herz-Kreislaufuntersuchung. Die Untersuchung inkludiert neben dem klinisch-kardiologischen Untersuchungsgang ein EKG sowie eine komplette Ultraschalluntersuchung. Abschließend erhalten Sie einen umfassenden Befund mit Diagnose und Therapievorschlag, welchen wir auf Wunsch auch an Ihren Haustierarzt weiterleiten.

Icon
Krankenstation

Unsere Haustiere fühlen sich in ihrer gewohnten Umgebung natürlich am wohlsten. Deshalb sind wir bestrebt, unsere Patienten im Anschluss an eine Operation Ihrem Besitzer mit nach Hause zu geben. In kritischen Situationen ist es jedoch notwendig, dass das Tier Tag und Nacht überwacht und therapiert wird. Dafür haben wir gemütliche Boxen eingerichtet, in denen wir einen stationären Aufenthalt ermöglichen. Unser Team leistet hier nicht nur eine hervorragende fachliche Betreuung, auch Streicheleinheiten kommen nicht zu kurz. Hier wurden schon viele Freundschaften geschlossen.

Icon
Labor

In unserem vollausgestatteten, hauseigenen Labor können wir die meisten Laboruntersuchungen sofort durchführen, und die Ergebnisse stehen innerhalb von wenigen Minuten zur Verfügung. Hier erstellen wir ein komplettes Blutbild und analysieren blutchemische Parameter (z.B. Nierenwerte, Leberwerte, etc.). Weiters können wir Harnproben auf Veränderungen untersuchen. Unser hochwertiges Mikroskop erlaubt uns vor allem zytologische Untersuchungen von Tumoren, Hautveränderungen, Ausflüssen und Flüssigkeitsansammlungen in Körperhöhlen. Auch parasitologische Untersuchungen und die Diagnose von Pilzerkrankungen führen wir selbst durch. Für komplizierte Fragestellungen stehen uns Speziallabors zur Verfügung, die die Proben innerhalb eines Tages abholen.

Icon
Narkose

Die Narkose ist ein Bereich, in dem ständig Veränderungen und Verbesserungen vorgenommen werden. Wir sind daher bestrebt, laufend auf dem letzten Wissensstand zu sein, um die Belastung für unsere Patienten so gering wie möglich zu halten. Jeder Patient erhält von uns die für ihn geeignete, schonende und gut verträgliche Narkoseform. Geriatrische Patienten und Tiere mit Herzerkrankungen werden nur in Narkose gelegt, wenn es absolut notwendig ist. Alle Patienten werden nach einer Narkoseeinleitung, die meist über eine Vene erfolgt, an ein Inhalationsgerät angeschlossen. Hier erfolgt die weitere Narkose über Atemgas. Das hat den Vorteil, dass die Narkose besser steuerbar ist. Weiters setzen wir Infusionspumpen ein, mit denen man während der Operation laufend eine geringe Menge eines Schmerzmittels in die Vene injiziert. Dadurch ist das Tier absolut schmerzfrei und muss nicht so tief in Narkose gebracht werden.

Icon
Vorsorge

Zur Vorsorge zählen die wichtigen Maßnahmen, die man beim Erwerb eines jungen Tieres und laufend am gesunden Tier trifft. Dazu zählen die elektronische Kennzeichnung, Schutzimpfungen, Entwurmung und Prophylaxe gegen andere Parasiten, wie Zecken und Flöhe.

Wir führen bei der jährlichen Impfung regelmäßig eine genaue klinische Untersuchung des Patienten durch und können Krankheiten oft bereits im Vorfeld erkennen. Vorsorgeuntersuchungen haben in der Mensch-Tier-Beziehung mittlerweile einen hohen Stellenwert. Unseren Haustieren sieht man oft erst in einem weit fortgeschrittenen Krankheitsstadium an, dass es krank ist oder Schmerzen hat. Verantwortungsvolle Tierbesitzer wollen Erkrankungen ihres Tieres schon früh erkennen und kommen mit Ihren offensichtlich gesunden Tieren zur Vorsorgeuntersuchung.

Abgesehen davon empfehlen wir jedoch ab einem Alter von 8 Jahren zusätzlich zur klinischen Untersuchung einen jährlichen Blutcheck und ev. eine Ultraschalluntersuchung. Eine definitive Empfehlung wird an den Patienten individuell angepasst.

Icon
Zahnbehandlungen

Wir sorgen für die Maulhygiene unserer Haustiere mit Zahnsteinentfernung und Politur der Zähne, wie wir es selbst vom Zahnarzt kennen. Natürlich behandeln wir auch Zahn- und Kiefererkrankungen fachgerecht (z.B. Extraktionen, Füllungen, Frakturversorgung)

Icon
Kennzeichnung

Seit 2010 müssen alle Hunde gechippt und in einer Datenbank registriert werden. Die Registrierung kann im Auftrag des Tierbesitzers durch den Tierarzt/die Tierärztin oder auch in der Bezirkshauptmannschaft erfolgen. Neben der traditionellen Kennzeichnung (Tätowierung) wird heute häufig die elektronische Kennzeichnung durchgeführt.

Icon
Weitere Fachbereiche

Natürlich zählen auch noch folgende wichtige Fachbereiche zu unserer täglichen Arbeit und vervollständigen unsere Angebotspalette: Innere Medizin, Gynäkologie & Geburtshilfe, Orthopädie, Neurologie und Ernährungsberatung.

Plus icon Notfall?
Wir sind jederzeit
für sie da!

Für Notfälle ist die Klinik Tag und Nacht, am Wochenende und auch feiertags erreichbar.

24 Stunden Notdienst
Tel: 069912622500
Reguläre Öffnungszeiten
MO-FR 9:00-19:00 Uhr

Während unserer Öffnungszeiten bitten wir Sie um telefonische Terminvereinbarung um Wartezeiten zu vermeiden.

Adresse

Grazer Str. 46,
2700 Wiener Neustadt

Route anzeigen
Google Maps